Erste Einblicke in unsere neue H0-Anlage

Bei der Jahrhundertflut im Juni 2013 verlor einer unser Vereinskollegen seine private Anlage in unserem Modellbahnkeller. Diese wurde, wie bekannt, vollständig überflutet. Nachdem der erste Verlust verkraftet war, wurde im Verein geplant, wie wir unserem Vereinsmitglied im Rahmen unserer begrenzten Möglichkeiten eine neue Anlage zum Bauen und Betreiben ermöglichen können. Dabei ist die Idee entstanden, für unseren Verein eine neue tranportable H0-Anlage in Verantwortung unseres Vereinsmitgliedes bauen zu lassen. Diese wird künftig auf Modellbahnausstellungen zu bestaunen sein …

Im Januar 2014 war nach Bezug der neuen Vereinsräume der Startpunkt für den Bau der neuen Anlage. Umfangreiche Gleisarbeiten wurden realisiert, um bis zu 5 Modellzüge in H0 parallel steuern zu können. Nach dem Ausstatten mit Signalen und Beleuchtung wurde die Elektrik begonnen. Während sich ein Vereinsmitglied um das Verkabeln des Stellpultes kümmerte, wurde von Anderen der Landschaftsbau in Angriff genommen.

Auf den nachfolgenden Bilder ist ein Zwischenstand unserer neuen H0-Anlage im aktuellen Fertigungsstand schon zu erkennen. Wir sind Alle optimistisch, dass wir spätestens zu unserer Modellbahnausstellung im Herbst (siehe auch unter Veranstaltungen 2015) unsere neue H0-Anlage der Öffentlichkeit präsentieren können.

H0-Anlage-MK-02 H0-Anlage-MK-03